E-Depesche 14*2011

E-Depesche 14*2011

3,20 

Eine allgemeinverständliche Einführung in die Problematik:
• Was sind eigentlich Drogen? • Wie wirken Drogen auf den Körper und den Verstand? • Wie entsteht Abhängigkeit?
• Gibt es einen Weg hinaus?

• Ein Nachruf auf Dieter Dorn.
• Kräuterserie: Stiefmütterchen.
• Lebensinsel “Ecotopia” (Griechenland)

16 Seiten, A4, color, PDF (1.3 MB)

Artikelnummer: PD11-14 Kategorien: ,

Beschreibung

1.) Hauptartikel: DROGEN – eine Einführung ins Thema (6 Seiten)
• Wie wirken Drogen auf den Körper und den Verstand eines Menschen?
• Wie erfolgreich sind nationale Lösungsversuche zur Drogenbekämpfung?
• Was SIND eigentlich Drogen?
• Wie entsteht eigentlich Abhängigkeit?
• Der Weg hinaus!

»Nach aktuellen Schätzungen konsumiert ein Viertel der Weltbevölkerung süchtig machende Substanzen, allen voran Alkohol, aber auch Haschisch, Marihuana, Opiate und synthetische Chemikalien aus den Labors der Pharmaindustrie. Niemand mag in diesem Zusammenhang Vorschriften hören der Marke: “Du sollst nicht!”. Deshalb zielt unsere Serie nicht auf Moralpredigten ab, sondern auf Fakten und ein vertieftes Verständnis, so dass am Ende jeder seine eigene, selbstbestimmte Entscheidung zu treffen vermag.«
»Jeder hat schon irgend etwas darüber gehört, gelesen oder in der Schule erfahren, doch selten weiß jemand genug, um bei einem Drogenproblem effektiv helfen zu können. Auch dabei möchte diese Serie unterstützend wirken, indem sie wirksame Kampagnen sowie Entzugsmaßnahmen vorstellt.«

2.) Corina Wohlfeil-Großer
Ein Nachruf auf Dieter Dorn (DORN-Methode)
(Kasten: Mach Deine Berufung zum Beruf)

3.) Kristina Peters Kräuterserie: Stiefmütterchen
»Stiefmütterchen sind von der Wurzel bis zur Blüte essbar. An eine Heilwirkung dieser fröhlich-bunten Blümchen denkt man bei all ihrer Farbenpracht gar selten. Die hübschen Mitglieder der Veilchenfamilie aber helfen u.a. bei Husten und Schnupfen, bei leichten Harnwegsinfekten und äußerlich bei Milchschorf kleiner Kinder.«

4.) Portrait der Lebensinsel Ecotopia auf der griechischen Insel Ithaka