E-Depesche 10*2011

E-Depesche 10*2011

3,20 

• Michael Leitner im Interview mit dem Aktivisten Jörg Bergstedt
• Wie Lobbyisten mit staatlichen Subventionen die genetische Vielfalt abschaffen!
• Kristina Peters Portrait Initiative „Gendreck-weg!”
• Aktionstage für Saatgut-Souveränität in Brüssel & Europäische Saatentauschbörse

16 Seiten, A4, color, PDF (1.1MB)

Artikelnummer: PD11-10 Kategorien: ,

Beschreibung

Alle Artikel dieser Depesche sind enthalten im Themenhefter Gentechnik

1) Michael Leitner im Interview mit Jörg Bergstedt (8 Seiten):
Gen-Terror – Wie Lobbyisten mit staatlichen Subventionen die genetische Vielfalt abschaffen

Jörg Bergstedt enthüllt Ross und Reiter der Gentechnik-Vetternwirtschaft in Deutschland, nennt ungeheure Verflechtungen sowie die Strategien der Gentech-Konzerne – und erklärt welche traurige Rolle die DIE GRÜNEN dabei spielen.

»Jörg Bergstedt ist Vollzeitaktivist in Sachen Gentechnik und recherchiert dabei Fakten, die ihn bei der Agro-Gentechnikindustrie unbeliebt machen. Es geht ihm dabei weniger um ethische oder biologische Motive, sondern um selbstbestimmtes Leben: Er ist dagegen, dass Konzerne und private Interessen die Rahmenbedigungen, in denen wir leben, diktieren und negativ beeinflussen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind Recherchen und Aktionen gegen die Gen-Mafia.«

2) Kristina Peter: Portrait der Initiative “Gendreck-weg!”

3) Saatgut-Tauschbörse & Internationale Aktionstage für Saatgut-Souveränität in Brüssel

4) Außerdem:
• Portrait “Die Helfenden Hände”
• Mitmachaktionen und Petitionen in Sachen Agro-Gentechnik
• Skandal bei der Verleihung des Black-Planet-Award