Depesche 09+10*2019

Depesche 09+10*2019

8,00 

Menschengemachter Klimawandel – ein fast perfektes Geschäftsmodell.
Ermittlungsmethoden zur Tatsachenfindung! („Viel mehr noch als bloß Lügen“)

32 Seiten, A4, Druckversion (Zeitschrift)
Druck: schwarz/weiß

Artikelnummer: KD19-09+10 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Wir leben in einer Zeit, in der Politik und Nachrichten nichts mehr mit der realen Welt zu tun haben. Politische „Lösungen“ beziehen sich auf nicht existente Scheinprobleme, die auf Lügen basieren, die wiederum verborgenen Interessengruppen dienen. Wer in einer solchen Welt überleben will, braucht solide Ermittlungsmethoden, die den Weg aus dem Labyrinth des Wahnsinns weisen. Diese Depesche nennt sie – am Beispiel des Themas „menschengemachter Klimawandel durch CO2“.

Weitere Stichpunkte u.a.:
• Wer den Klimawandel erfunden hat
• Goldman-Sachs, Al Gore, Rockefeller und der Ausstieg aus dem Erdöl
• 31.487 Wissenschaftler sagen: „Klimawandel ist Betrug!“
• Weltrettungs-Sekte: Horror-Szenarien und Schocknachrichten
• Wie man falsche Absichten enthüllt!
• Lügen – schlechtes Gewissen – Beunruhigung: Die Zauberformel für neue Abzockgesetze!
• Warum alle Parteien brav beim Klimaspiel mitziehen!
• Klimawandel: der neue Sündenbock für alles!
• Warum der „Klimaschutz“ den Falschen schützt!
• Atombombentests und die Veränderung des Wetters u.v.m.

Außerdem:
Fakten-Check Impfen: Hat eine Impfpflicht bei Kindern Sinn?